VDR - Video Disk Recorder

VDR ist eine auf Linux basierende und freie Software, die es einem ermöglicht eine "full-featured" Sat-Karte und einen PC als Satelliten Receiver, DVD Player, Videorecorder mit Festplatte, CD/MP3/DivX Player und vieles mehr zu nutzen. Gesteuert wird das Gerät mit der Tastatur oder mit der Fernbedienung der Sat-Karte. Das Bild wird direkt auf den Fernseher übertragen; d.h. man braucht keinen Computer Monitor angeschlossen lassen. Die "full-featured" Karte ermöglicht es auch einen langsamen Computer zu verwenden z.B. mit 300MHz und 64MB Ram, da das Dekodieren des Stroms von der Sat-Karte erledigt wird. Ich habe mir ein solches System aus meinem alten Computer gebaut und bin sehr zufrieden damit.

Ich möchte hier einige Links anführen und Probleme die ich hatte beschreiben. Ich bin jedoch kein Linux bzw. VDR Guru; primär benutze ich den VDR nur :-)


 

Mein System:

  • 1400 MHz
  • 125 MB Ram
  • Hauppauge Nexus-S

Links

  • VDR Wiki - Wiki page mit vielen wichtigen und nützlichen Informationen
  • VDR Distributionen - Vergleich der verschiedenen Distributionen
  • VDR Portal - Sehr gutes Forum, mit Anleitungen und Hilfestellungen zum VDR
  • VDR4YOU - VDR System für Einsteiger geeignet; keine Linux Kenntnisse erforderlich; download (ISO image)

Probleme

P: Das Ausschalten per Fernbedienung funktioniert nicht.

  • Einen Computer Bildschirm anschließen und den VDR starten
  • Mit ALT+F4 zur Konsole wechseln
  • Als root anmelden -> Benutzername: root  Passwort: vdr4you (Standard)
  • Mit "cd /" ins root Verzeichnis wechseln
  • Mit "cd usr/bin" in den Ordner usr/bin wechseln
  • Mit "cp vdrshutdown vdrshutdown.bak" eine Sicherungskopie erstellen
  • Mit "vi vdrshutdown" die Datei zum bearbeiten öffnen
  • Mit "dd" alle Zeilen in der Datei löschen
  • Mit "i" den Bearbeitungsmodus aktivierun und folgendes hineinschreiben: "shutdown -h now"
  • Mit ESC den Bearbeitungsmodus verlassen und mit ":wq" die Datei speichern und schließen
  • Fertig

P: LILO geht beim Start nicht weiter.

  • Im Bios den Virusscanner deaktivieren

P: Nach Installation funktioniert die Fernbedienung nicht.

  • Einen Computer Bildschirm anschließen und den VDR starten
  • Mit ALT+F4 zur Konsole wechseln
  • Als root anmelden -> Benutzername: root  Passwort: vdr4you (Standard)
  • Mit "cd /" ins root Verzeichnis wechseln
  • Mit "cd vdr/etc" ins Verzeichnis etc wechseln
  • Mit "rm remote.config" die Datei remote.config löschen
  • Nach Neustart des VDR müsste der Assistent für das Anlernen der Fernbedienung starten

P: Unerklärliche Probleme. Die Festplatte komplett löschen und mit 0en überschreiben.

ACHTUNG!! ALLE DATEN WERDEN GELÖSCHT!!! VERWENDUNG AUF EIGENE GEFAHR!!

  • Eine Linux CD einlegen
  • In der commandline "dd in=/dev/zero of=/dev/hda" eingeben
  • Dieser Vorgang kann eine Weile dauern :-)

P: Einkabelsystem -> kommt häufig in Kondominien vor.

  • In den Einstellungen unter LNB den Diseqc ausschalten
  • Folgendes einstellen (wenn nicht schon eingestellt):
    SLOF = 11700
    untere Frequenz = 9750
    obere Frequenz = 10600
  • Sendersuchlauf starten

Counter:

free hit counter

 


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Manfred Ramoser